Vine Kurzvideos lassen sich in Präsentationen einbinden

Vine Kurzvideos lassen sich in Websites einbinden

Das Vine Kurzvideo – ein neues Genre

Anders sein, individueller sein, besser sein, auch das gehört mitunter zum Markenaufbau eines Immobilienunternehmens.
Wenn Sie Ihre (Power Point-) Präsentationen mit kleinen filmischen Eye-Catchern aufwerten, Ihre Website aufmerksamkeitsstark aktuell halten, ein bestimmtes Thema emotionalisieren oder einfach nur etwas Besseres als ein simples Foto einsetzen möchten, dann steht Ihnen mit dem „Kurzvideo” ein neues, preiswertes Medium zur Verfügung.

Das „Kurzvideo” wurde durch die Twitter-App „Vine” ins Leben gerufen. Produziert werden die 6- (bzw. bei Instagram 15-sekündigen) Filme direkt auf dem Smartphone mithilfe der Apps „Vine” oder „Instagram”. Schnitt oder eine aufwändige Post-Produktion gibt es nicht.
Es wird gefilmt – und fertig. Die Datei steht direkt unter „Fotos” zur Verfügung, kann verschickt und überall in Endlosschleife eingesetzt werden.

Das Vine Video kann überall eingebettet werden

Da beginnt einer der großen Vorteile von Vine, denn Vine Videos können so gut wie überall eingebunden werden, zum Beispiel auf Ihrer Website.
Dort, wo früher nur ein Foto für Aufmerksamkeit gesorgt hat, können Sie die Aufmerksamkeitswerte um ein Vielfaches steigern, indem Sie dieselbe Situation mit einem Vine Video darstellen.
So zum Beispiel:

Fall Sie sehen möchten, wie ein kleines familiäres Hotel in Bayern Vine-Kurzvideos zur Aufwertung der Website nutzt, dann schauen Sie hier: http://www.kur-schick.de

Bei Vine oder Instagram selber kann das Video natürlich auch gepostet werden, in Kombination mit Facebook, Twitter oder Google+ auch auf diesen Sozialen Netzwerken.

Unser Geschäftsführer Franz-Josef Baldus gehört in Deutschland zu den Pionieren dieses Mediums und hat aktuell ein eBook darüber geschrieben.
Hier geht’s zum eBook.
Auf dem e-marketingday der IHKs im Rheinland werde ich zu diesem Thema referieren.
Und natürlich kann unsere Agentur immotional auch Ihre Vine Videos erstellen.

Autor:
Franz-Josef Baldus
, immotional.
Geschäftsführer

Publiziert am 24.03.2014

  1. Marc
    23.09.2014

    Hallo Franz-Josef,

    vielen Dank für den tollen Beitrag und die Idee mit Vine. Ich kenne Vine und habe bisher noch gar nicht daran gedacht diese Möglichkeit für Immobilienaufnahmen zu nutzen. Das kann sicherlich helfen.

    Vielen Dank!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.