Erfolgsgeheimnis Marke - Podiumsdiskussion von Immobilienscout mit zwei immotional-Kunden
Gestern fand in Köln eine Immobilienscout-Veranstaltung zum Thema „Erfolgsgeheimnis Marke“ statt.
Beide Immobilienmakler der vierköpfigen Podiumsdiskussion, Tim Kartheuser und Roland Kampmeyer, sind Kunden unserer auf Immobilienmarketing spezialisierten Werbeagentur immotional.
Marken-Positionierung für Kartheuser Immobilien
Für Kartheuser Immobilien haben wir nach einem Positionierungs-Workshop die gesamte Marke entwickelt, mit neuem Logo, neuem Claim, allen Print-Unterlagen, der neuen Website, dem Markensymbol des Apfels – bis hin zu den etwas ungewöhnlichen, aber marken-stärkenden Vine-Videos.
Kurzvideos für Kampmeyer Immobilien
Für Kampmeyer Immobilien haben wir einige der Kölner Funfact-Postkarten als Kurzvideos umgesetzt, die ihre Wirkung auf Plattformen wie Instagram, Facebook und Vine entfalten.

Hier geht’s zur Video-Aufzeichnung der Podiumsdiskussion.
  1. N. B.
    15.06.2016

    Die Marke vermittelt Zuverlässigkeit, Konstanz und Vertrauen – zumindest sollte sie das tun, denn dann hat sie ihren Zweck erfüllt. Im besten Fall erinnert man sich auch noch nach Jahren an diese Marke zurück. Immobilien Scort 24 hat sich in der Immowelt einen Namen gemacht, an die so schnell vermutlich hier in Deutschland keiner herankommen wird. :-)

  2. Herbert Türk
    17.03.2016

    Ich finde auch die Marke „ich“ sehr wichtig. Der Immobilienmakler kann sich selbst zur Marke machen und dann ist es etwas sehr persönliches. Produkt- oder Service-Marken können die persönliche Marke gut unterstreichen. Es komm halt wie so oft auf die Größe des Unternehmens an.

  3. Thomas Roland
    11.02.2016

    Beim Kauf einer Immobilie kann man viel falsch machen, vor allem wenn man einen schlechten Makler erwischt. Deshalb greifen viele Menschen, wenn sie sich mit einer bestimmten Sache nicht gut auskennen, gerne zu bekannten Marken. Denn bekannte Marken, wie Immobilienscout24, haften bei Fahrlässigkeit oder falschen Informationen mit ihrem guten Ruf. Einen schlechten Ruf können sich die großen Marken nicht leisten. Bei einem Makler ohne große Marke im Hintergrund ist hingegen diese Sicherheit nicht da. Ist der Ruf des Maklers ruiniert, kann er immer noch einmal von vorne unter neuem Maklernamen beginnen. Bei einer bekannten Marke bedeutet ein schlechter Ruf häufig das Aus und den Verlust von vielen Arbeitsplätzen.

  4. Gerd Willer
    22.01.2016

    Sehe ich genau so. Marken geben den Menschen Sicherheit. Grade im sensiblen Bereich der Immobilien und Immobilienmakler braucht man eine Marke und jemanden dem man Vertrauen kann.
    LG Immobilienmakler Harsewinkel

  5. Sarah
    22.10.2015

    Branding ist und bleibt wichtig! Es gibt den Menschen das Gefühl, dass sie einem Anbieter vertrauen können. Natürlich ist auch die abgestimmte Rhetorik wichtig.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.